canadian drugs

Idee für einen Vereinsausflug nach Heidelberg mit Neckarrundfahrt

6. März 2020

Wie keine andere deutsche Stadt wird Heidelberg in vielen Gedichten und Liedern besungen. Die weitgehend im Zweiten Weltkrieg von Luftangriffen verschonte Stadt am Neckar,mit ihren malerischen Plätzen und verwinkelten Gassen gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. Sie ist international weithin bekannt und fasziniert jedes Jahr mehrere Millionen Gäste aus aller Welt. Heidelberg ist auch ein beliebtes Ziel für Vereinsreisen.

Beim Spaziergang durch die Stadt laden öffentliche Plätze und Parkanlagen zum Verweilen ein. Zahlreiche Kirchen, Klöster und andere historische Gebäude gewähren einen Einblick in die reiche Stadtgeschichte.

Über den Dächern der Altstadt thront majestätisch als Inbegriff deutscher Romantik das weltberühmte Heidelberger Schloss. Der Gebäudekomplex spiegelt mit seinen einzelnen Bauten die Epochen und Stile verschiedener Herrscher wider. Das Schloss ist zu Fuß oder auch bequem mit einer Bergbahn zu erreichen.

Ein weiteres Wahrzeichen Heidelbergs ist die Alte Brücke oder Karl-Theodor-Brücke. Sie verbindet seit 1788 die Altstadt mit dem Stadtteil Handschuhsheim auf der anderen Neckarseite.

Die 1386 gegründete Heidelberger Universität ist die älteste auf dem Boden des heutigen Deutschland. Ihr kostbarster Schatz ist der “Codex Manesse” oder die “Große Heidelberger Liederhandschrift”, eine mittelhochdeutsche Lyriksammlung aus dem 14. Jahrhundert.

Bei einer Vereinsreise nach Heidelberg sollte auch eine Schiffsrundfahrt auf dem Neckar nicht fehlen. So bietet z. B. ein umweltfreundliches Solarschiff in der Saison von April bis Ende Oktober täglich außer montags mehrere 50-minütige Rundfahrten an. Für Gruppen ab 20 Personen ist die Rundfahrt mit dem Solarschiff auch als morgendliche Frühstücksfahrt oder nachmittägliche Kaffeefahrt buchbar.

Außerdem besteht für Vereine und andere Gruppen die Möglichkeit, ein komplettes Neckarschiff zu chartern und eine Ausflugsfahrt neckaraufwärts Richtung Neckargemünd, Neckarsteinach, Hirschhorn und Eberbach oder neckarabwärts Richtung Ladenburg und Mannheim zu unternehmen. Angeboten werden soche Charterfahrten für kleinere Gruppen bis 70 Personen, aber auch für große Gruppen bis  zu 250 Personen.

Vereinsausflug Ende August 2020 zur Schifffahrt Mittelrhein-Lichter mit großem Feuerwerk und Besuch der kulinarischen Sommernacht Bacharach

28. Februar 2020

Von Freitag, 21. August bis Sonntag, 23. August 2020 findet in Bacharach am Rhein seit vielen Jahren die beliebte Veranstaltung Kulinarische Sommernacht in den herrlichen Rheinanlagen statt, an dem am Samstag je ein Sonderschiff aus Rüdesheim und aus Koblenz mit Gästen eintrifft.

Hierbei handelt es sich um eines der schönsten Feste im Mittelrheintal, allein wegen der grandiosen Lage direkt am Rhein. Seit vielen Jahren wird dieses einzigartige Fest in den Rheinanlagen von Bacharach gefeiert und wird von Gästen aus Nah und Fern gut besucht.

An Bord gibt es ein bunt gemischtes Publikum – JGA-Abschiede, Vereinsausflüge, Familien, Musikvereine, Feuerwehrvereine – für gute Laune und Partystimmung, ist durch 1 oder 2 DJS an Bord garantiert. Bei Buchung kann man auch direkt aus über 1800 Liedern seine Lieblingssongs mitvoten, sodass für jeden Musikgeschmack etwas dabei ist. An Bord darf dann ordentlich das Tanzbein geschwungen werden.

Schiff ahoi heißt es am frühen Mittag bzw. Nachmittag aus nördlicher Richtung ab Koblenz und aus südlicher Richtung aus Rüdesheim. Die perfekte Idee für einen Vereinsausflug, bei dem junge sowie ältere Vereinsmitglieder gleichermaßen Spaß haben und auf Ihre Kosten kommen.

Eine Vereinsfahrt, die keiner so schnell vergisst und von der man sicherlich noch lange erzählen wird. In Bacharach bei dem ca. 3-stündigen Landaufenthalt hat man dann Zeit, entweder das Fest in den Rheinanlagen zu besuchen, oder noch einen kleinen Abstecher in das sehenswerte, mittelalterliche Städtchen zu unternehmen. Ganz wie man Lust hat. In den Rheinanlagen ist ab ca. 16 Uhr für musikalische Unterhaltung gesorgt, ein buntes Programm findet auf der Bühne statt.

Abends spielt eine Band bzw. Live-Musik und es darf getanzt werden. Nach Einbruch der Dunkelheit findet dann das Highlight statt, ein großes Feuerwerk, bei dem alle Schiffe in der ersten Reihe direkt davor liegen, um den Gästen die optimale Sicht zu ermöglichen.

Nach dem Feuerwerk fahren die Schiffe wieder zurück zu den Ausgangsorten. Weitere Informationen mit Fotos und Preisangaben findet man auf: www.schifffahrplan.de

Auch Oktober gibt es ein ähnliches Alternativprogramm mit Feuerwerk im Rahmen der Mittelrhein-Lichter-Schiffsrundfahrten.

Gruppen ab 15 Personen erhalten übrigens 5% Freiplatz-Rabatt. Sonderkonditionen für JGA-Abschiede und Musikvereine sind ebenfalls möglich. Schiffskarten zu den Veranstaltungen gibt es zu moderaten Preisen ab 36 EUR, je nach Abfahrtsort und Veranstaltung.

Idee für einen Vereinsausflug oder Betriebsausflug im Winter – Glühweinwanderung oder Glühweinfahrt in den Weinbaugebieten Rheinhessen, Rheingau und Mittelrhein

22. November 2019

Eine Weinwanderung oder eine Weinbergsfahrt ist ein beliebtes Gruppen-Event, das gerne für einen geselligen Vereinsausflug oder Betriebsausflug wahrgenommen wird. Wanderungen oder Funzelfahrten mit Traktor und Planwagen durch die Weinberge sind jedoch nicht nur an wärmeren Tagen, sondern auch in der kalten Jahreszeit möglich. So bieten beispielsweise Winzer in den Weinanbaugebieten Rheinhessen, Rheingau und Mittelrhein im Winter Glühweinwanderungen und Glühweinfahrten für Vereine, Betriebe und andere Gruppen an.

Im Weinanbaugebiet Rheinhessen können Gruppen ab 10 Personen z. B. im Weinort Nierstein am Rhein, südlich von Mainz, im Zeitraum von Ende Oktober bis März eine Glühweinwanderung buchen. Der Weg führt zunächst hinauf zur Fockenberghütte mit Blick auf den Rhein und die erleuchtete Kulisse auf hessischer Seite bis zur Skyline von Frankfurt. Dort findet eine größere Rast statt, bei der Glühwein, Wein, Wasser oder warmer Traubensaft gereicht wird. Danach findet das so genannte Weinbergsglühen statt: Alle Wanderer erhalten Fackeln, mit denen der Weinberg auf dem Rückweg erleuchtet wird. Beim Abschluss im Weingut erwartet die Teilnehmer eine Brötchentasse mit hausgemachter Suppe, warme Fleischwurst mit Weck und ein Glas hausgemachter Glühwein oder ein Glas warmer Traubensaft. Alternativ sind auch vegetarische Speise möglich. Außerdem gibt es im gleichen Zeitraum 12 Samstag-Termine mit öffentlichen Glühweinwanderungen in Nierstein, an denen auch Kleingruppen und Einzelpersonen teilnehmen können.

Ähnliche Glühweinwanderungen werden unter anderem auch im Weinbaugebiet Rheingau in Rüdesheim am Rhein für Gruppen ab 9 Personen, in Hochheim am Main und im Weinbaugebiet Mittelrhein in Oberwesel jeweils für Gruppen ab 20 Personen angeboten. Treffpunkt für die Fackelwanderung durch die Weinberge bei Rüdesheim ist entweder der Busparkplatz an der Klosterkirche der Benediktinerinnenabtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen oder in der Stadt Rüdesheim. Für eine Glühweinwanderung in Hochheim trifft man sich am Hochheimer Bahnhof (S-Bahn-Station) mit guter Anbidung an den öffentlichen Verkehr im Rhein-Main-Gebiet. Die Glühweinwanderung in Oberwesel beginnt mit einer geführten Begehung der mittelalterlichen Stadtmauer und führt hinauf zum Sieben-Jungfrauen-Blick am Günderrodehaus mit herrlicher Aussicht auf das winterliche Rheintal. Am 30. Dezember und 1. Januar werden in Oberwesel darüber hinaus eine öffentliche Silvesterwanderung und eine Neujahrswanderung für Zubucher angeboten.

Glühweinfahrten mit dem Taraktor werden vor allem in Hochheim am Main für Gruppen ab 15 Personen und in Gau-Bickelheim, südlich von Bingen und südwestlich von Mainz, für Gruppen ab 8 Personen angeboten. Die Wagen sind überdacht und können seitlich mit Planen geschlossen werden, sodass eine Fahrt auch bei schlechtem Wetter stattfinden kann. Auch bei den winterlichen Planwagenfahrten durch die Weinberge werden die Gäste mit Glühwein und warmen Imbiss-Speisen während der Fahrt bzw. anschließend im Weingut verköstigt.

Musik-Vereinsausflug zum Schwimmenden Federweißenfest auf dem Rhein – bis zu 500 EUR Rabatt erhalten

23. August 2019

Am Samstag, den 12. Oktober 2019 findet auf einem Schiff ab Koblenz sowie auf einem Schiff ab Rüdesheim das schwimmende Federweißenfest auf dem Rhein statt.

Hierfür werden noch Musiker gesucht, die ihre Vereinsreise zu dieser Schifffahrt mit Feuerwerk ausrichten wollen und bei einem ca. 15minütigen Auftritt auf dem Schiff bis zu 500 EUR Gesamtrabatt auf die Schiffstickets erhalten wollen.
Der Auftritt würde auf dem Schiff bei gutem Wetter bevor der DJ um 18 Uhr anfängt zu spielen auf dem Freideck oder bei regnerischem Wetter im Innenraum des Schiffes stattfinden.

Verfügbare Schiffskarten gibt es noch ab Norden, beginnend in Koblenz, als auch Süden, beginnend in Rüdesheim.

Es besteht die Möglichkeit an Bord mit der Gruppe zu speisen. Auf den Schiffen werden verschiedene Tellergerichte zu erschwinglichen Preisen angeboten, die als Gruppe auch vorbestellt werden können.

Wenn man mit dem Schiff ab Rüdesheim fährt, besteht die Möglichkeit zum Landaufenthalt in Oberwesel und Teilnahme an der öffentlichlichen Weinwanderung zum Siebenjungfrauenblick mit Weinverkostungen und Souvenirkelch.

Wenn man ab Oberwesel mit dem Schiff fährt, kann man ebenfalls an der Weinwanderung vor der Schifffahrt teilnehmen. Diese kostet in Verbindung mit der Schifffahrt pro Person nur 11 EUR - 4 Weinverkostungen im Weinberg und Souvenirkelch inklusive.

Die Gäste der Schifffahrt haben die Möglichkeit, nach Einbruch der Dunkelheit das Highlight des Tages, nämlich das spektakuläre Feuerwerk zu genießen, welches zwischen der Loreley und dem Rheingau abgeschossen wird und die Schiffe garantiert direkt davor liegen.

Regulär kosten die Schiffskarten im Oktober pro Person 36 EUR. Je nach Gruppengröße des Vereins kann man einen Gesamtrabatt von bis zu 500 EUR erhalten.

Wer für Oktober für seinen Männerchor, Männer-Gesangverein (MGV), Shanty-Chor, Gospelchor, Frauenchor, Kammerchor, Musikgruppe, Musikverein, Musikkapelle, Bergkapelle, Feuerwehrmusik bzw. Ihren Feuerwehrmusikzug, Stadtmusik, Musik-Korps, Fanfaren-Corps oder sonstige Musikchors buchen möchte, findet hier weitere Informationen:
http://www.500-euro-fuer-ihren-auftritt.de

Kurzentschlossene Musikvereine können diese Tour mit Weinfestbesuch bei der Kulinarischen Sommernacht Bacharach auch noch am Samstag, 24. August 2019 buchen.

Rheinschifffahrt Mittelrhein-Lichter zum Federweißenfest-Feuerwerk

Idee für einen Vereinsausflug oder Betriebsausflug 2019 – Feuerwerk-Rheinschifffahrt zum Rheingau-Rotweinfest “Assmannshausen in Rot”

5. April 2019

Assmannshausen, ein Stadtteil von Rüdesheim im Rheingau, ist bekannt für seinen Rotwein. In besonderer Atmosphäre kann man den Assmannshäuser Spätburgunder beim jährlich stattfindenden Rheingau-Rotweinfest “Assmannshausen in Rot” genießen. Dieses Straßenfest wird dieses Jahr von Freitag, 24. Mai, bis Sonntag, 26. Mai 2019, veransrtaltet. Es ist jedoch nicht nur der Rotwein, der diesem dreitägigen Event seinen Namen gibt. Das Rheinufer ist rot illuminiert und auch die Speisen sind auf die Farbe Rot abgestimmt. Neben den kulinarischen Köstlichkeiten wird den Gästen auch ein umfangreiches Musikprogramm geboten. Höhepunkt ist das musikalisch untermalte Feuerwerk am Samstagabend.

Zur Weinfest-Veranstaltung “Assmannshausen in Rot” und zum Musik-Feuerwerk wird am Samstag auch eine Schiffsrundfahrt ab Boppard, Kamp-Bornhofen, St. Goar, Oberwesel, Bacharach und weiteren Abfahrtsorten im Mittelrheintal angeboten. Die stimmungsvolle Schifffahrt mit DJ-Musik und Tanzgelegenheit durch eine einzigartige Kulturlandschaft mit Weinbergen, der Loreley und mittelalterlichen Burgen ist insbesondere für Vereinsausflüge und Betriebsausflüge ein attraktives Angebot, aber auch für Junggesellenabschiede und Junggesellinnenabschiede.

Nach der Ankunft mit dem Schiff in Assmannshausen haben alle Schiffsgäste für ca. 2,5 Stunden Gelegenheit, das Rotweinfest zu besuchen und bei einem Glas Spätburgunder mit den Einheimischen zu feiern. Wenn die Gäste das Schiff wieder betreten haben, können sie vom Freideck des Schiffes aus das Musik-Feuerwerk, das den Himmel über dem Mittelrhein in den unterschiedlichsten Farben erstrahlen lässt, praktisch “aus der ersten Reihe” genießen. Danach findet die Rheinschifffahrt bis zum Anlegen am Ausstiegsort singend und tanzend seine Fortsetzung.

Musikverein-Ausflug 2019 zu Feuerwerk-Schiffsrundfahrten auf dem Rhein

8. März 2019

In nahezu allen größeren Gemeinden und Städten in Deutschland gibt es Menschen, die sich ehrenamtlich in einem Musikverein, einem Blasorchester oder einer Musikkapelle engagieren. Organisert sind die Musikergruppen entweder als eigener Verein oder als Unterorganisation in einem Verein und Verband. Neben Auftritten bei Festveranstaltungen und Konzerten gehört auch der Musikerausflug zum festen Bestandteil des Vereinslebens der Musikvereine und Blasorchester.

Je nach Ausflugsziel und Ausflugsprogramm kann der Musikvereinausflug mit einem musikalischen Auftritt verbunden werden. Eine solche Gelegenheit bietet sich z. B. bei einem Vereinsausflug zu den Feuerwerk-Schiffsrundfahrten der Veranstaltungsreihe Mittelrhein-Lichter im Bereich zwischen Koblenz und Rüdesheim mit DJ-Musik und Tanz an Bord sowie einem nächtlichen Lichterspektakel über dem Rhein. Bei den Mittelrhein-Lichter-Schifffahrten haben die Gäste außerdem Gelegenheit, ein Weinfest zu besuchen oder an einer Weinwanderung teilzunehmen.

Für einen Musikvereinsausflug bedeutet dies gleichzeitig auch die Gelegenheit für einen Auftritt der Musiker auf dem Freideck des Schiffes während der Schiffsrundfahrt vor der Ankunft bei den Landveranstaltungen. Darüber hinaus wird den Musikvereinen bei einem Auftritt ein Rabatt von bis zu 500 EUR gewährt, der auf die Schiffskarten-Rechnung angerechnet wird.

Die Mittelrhein-Lichter-Veranstaltungen in diesem Jahr sind an folgenden Termine:

Samstag, 25. Mai 2019, mit Gelegenheit zum Aufenthalt beim Rheingau-Rotweinfest “Assmannshausen in Rot”

Samstag, 24. August 2019, mit Gelegenheit zum Aufenthalt bei der Weinfest-Sommernacht in Bacharach

Samstag, 12. Oktober 2019, mit Schwimmendem Federweißenfest an Bord und Gelegenheit zur Teilnahme am Mittelrhein-Weinwandertag in Oberwesel

Vereinsausflug im August 2019 zur Weinfest-Sommernacht nach Bacharach mit großem Feuerwerk

15. Januar 2019

Am Samstag, 24. August 2019 ist es wieder soweit. Im Rahmen der an diesem Wochenende stattfindenden Kulinarischen Sommernacht von Freitag, 23. bis Sonntag, 25. August 2019 findet am Samstag eine Schifffahrt von verschiedenen Abfahrtsorten zwischen Koblenz und Rüdesheim statt, deren Ziel das Fest in den Rheinanlagen in Bacharach ist.

Hierbei handelt es sich um eines der schönsten Feste im Mittelrheintal, allein wegen der grandiosen Lage direkt am Rhein. Seit vielen Jahren wird dieses einzigartige Fest in den Rheinanlagen von Bacharach gefeiert und Sonderschiffe bringen Gäste dorthin, damit diese den leckeren Wein und die Köstlichen Speisen kredenzen können.

An Bord gibt es ein bunt gemischtes Publikum - JGA-Abschiede, Vereinsausflüge, Familien, Musikvereine, Feuerwehrvereine - für gute Laune und Partystimmung, ist durch 1 oder 2 DJS an Bord garantiert. Bei Buchung kann man auch direkt aus 1700 Liedern seine Lieblingssongs mitvoten, sodass für jeden Musikgeschmack was dabei ist.

Los geht’s am frühen Mittag bzw. Nachmittag aus nördlicher Richtung ab Koblenz und aus südlicher Richtung aus Rüdesheim.
Die perfekte Idee für einen Vereinsausflug, bei dem junge sowie ältere Vereinsmitglieder gleichermaßen Spaß haben und auf Ihre Kosten kommen. Eine Vereinsfahrt, die keiner so schnell vergisst.

In Bacharach bei dem ca. 3-stündigen Landaufenthalt hat man dann Zeit, entweder das Fest in den Rheinanlagen zu besuchen, oder noch einen kleinen Abstecher in das sehenswerte, mittelalterliche Städtchen zu unternehmen. Ganz wie man Lust hat.
In den Rheinanlagen ist ab ca. 16 Uhr für musikalische Unterhaltung gesorgt, ein buntes Programm findet auf der Bühne statt. Abends spielt eine Band bzw. Live-Musik und es darf getanzt werden.

Nach Einbruch der Dunkelheit findet dann das Highlight statt, ein großes Feuerwerk, bei dem alle Schiffe in der ersten Reihe direkt davor liegen, um den Gästen die optimale Sicht zu ermöglichen.

Für größere Vereinsgruppen kann man sich eine Option vermerken, wenn man sich noch nicht sicher ist, wieviele Personen an der Schifffahrt teilnehmen möchten. Natürlich werden alle Vereinsmitglieder auf dem Schiff in einem zusammenhängenden Bereich platziert.

Zunächst erstellt man sich hier ein Benutzerkonto und kann sich dann darüber die Option für den gewünschten Termin vermerken:
www.schiff-fahrplan.de

Auch im Mai und Oktober gibt es noch ähnliche Alternativprogramme mit Feuerwerk im Rahmen der Mittelrhein-Lichter-Schiffsrundfahrten.
Gruppen ab 15 Personen erhalten übrigens 5% Freiplatz-Rabatt. Sonderkonditionen für JGA-Abschiede und Musikvereine sind ebenfalls möglich.

Rheinschifffahrt zum Mittelrhein-Lichter Feuerwerk bei der Weinfest-Sommernacht

Glühweinfahrt im Rhein-Main-Gebiet – Angebote für einen winterlichen Vereinsausflug

23. November 2018

In einigen Weinorten im hessischen Rheingau und im rheinland-pfälzischen Rheinhessen veranstalten Winzer von Frühjahr bis Herbst so genannte Funzelfahrten oder Weinbergsfahrten. Dabei handelt es sich um Fahrten, bei denen die Teilnehmer auf einem überdachten Planwagen sitzen, der von einem Traktor gezogen wird. Während einer Rast an einem Aussichtspunkt findet eine Weinprobe mit mehreren Weinen statt und es werden kleinere Speisen zur Stärkung gereicht. Dazu gibt es Informationen zu den Besonderheiten der einzelnen Weinlagen, den verschiedenen Traubensorten und der Arbeit des Winzers.

In einigen Weinorten, beispielsweise in Hochheim am Main zwischen Frankfurt und Wiesbaden oder in Gau-Bickelheim südwestlich von Mainz und südlich von Bingen, werden solche Events auch in den Wintermonaten als Glühweinfahrten angeboten, bei denen statt Wein oder zusätzlich zu einer kleinen Weinprobe wärmender Glühwein gereicht wird. Eine gesellige und unterhaltsame Glühweinfahrt im Rheingau oder in Rheinhessen ist ein ideales Angebot für Vereine und ähnliche Gruppen aus dem Rhein-Main-Gebiet bzw. für Vereine, die sich zu einer Vereinsreise in dieser Region aufhalten und auf der Suche nach einer Idee für einen winterlichen Vereinsausflug sind.

Die Glühweinfahrten in Hochheim am Main eignen sich für Gruppen ab ca. 15 Personen. Bei Bedarf können weitere Planwagen eingesetzt werden, so dass dort Fahrten mit bis zu 80 bzw. 100 Personen durchgeführt werden können. Start ist entweder am Hochheimer Bahnhof oder an der jeweiligen Gutsschänke. In Gau-Bickelheim sind Glühweinfahrten bereits ab 8 Personen möglich. Allerdings ist dort die Teilnehmerzahl auf maximal 30 Personen begrenzt.

Auf Anfrage und bei Verfügbarkeit ist bei den verschiedenen Glühweinfahrt-Angebotten auch ein gemeinsamer Abschluss in der Gutsschänke möglich, wo man bei einer zünftigen Mahlzeit und einem Gläschen Wein den Ausflug in fröhlicher Runde ausklingen lassen kann.

Funzelfahrten in Rheinhessen und im Rheingau – Angebot für Vereinsausflüge und Clubausflüge

11. Mai 2018

Gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge sind für Vereine, Clubs und Interessengruppen, ob Sportverein, Chor, Feuerwehr, Kegelclub oder Stammtisch, ein wichtiges Anliegen. Geselligkeit, Spaß und Gemeinschaftserlebnis stehen dabei im Vordergrund.

Zu den Angeboten, die diesen Ansprüchen gerecht werden, zählen beispielsweise Funzelfahrten, ein vor allem in den rheinland-pfälzischen und hessischen Weinbauregionen Rheinhessen und Rheingau gebräuchliches Wort für Weinbergsfahrten. Mit dem Begriff “Funzelfahrten” könnten ursprünglich Fahrten in der Dämmerung gemeint sein, da das Wort funzelig soviel wie “dämmrig” oder “schummrig” bedeutet.

Veranstaltet wird eine Funzelfahrt oder Weinbergsfahrt mit einem Planwagen, der in der Regel von einem Traktor gezogen wird. Da auf einem Planwagen meist nur zwischen zwölf und zwanzig Personen Platz nehmen können, können größere Gruppen auf mehrere Planwagen verteilt werden, die hintereinander durch die Weinberge fahren.

Während der Weinbergsrundfahrt probieren die Teilnehmer verschiedene Weine eines Winzers. Unterwegs wird an besonderen Aussichtspunkten die eine oder andere Rast gehalten, bei der zum Wein auch kleinere Speisen serviert und Erläuterungen zum Weinanbau und den Weinsorten gegeben werden.

In Rheinhessen, wo es besonders viele Weingüter gibt, die Funzelfahrten bzw. Weinbergsfahrten anbieten, wird bei den Zwischenstopps bevorzugt “Weck, Worscht und Woi” (Brötchen, Fleischwurst und Wein) angeboten. Mit Käsewürfeln und anderen vegetarischen Häppchen kommen aber auch Vegetarier auf ihre Kosten.

An einer Funzelfahrt oder Weinbergsfahrt können natürlich auch Kinder und Erwachsene teilnehmen, die keinen Alkohol trinken, denn die Planwagen sind nicht nur mit Wein, sondern auch mit Wasser und Traubensaft bestückt.

Einige Winzer bieten im Anschluss an eine Funzelfahrt Einkehrmöglichkeit in ihrem Weingut, wo die Gäste ein Fingerfood oder eine Vesper erwartet. Ein erlebnisreicher Vereinsausflug oder Clubausflug kann so in feucht-fröhlicher Runde ausklingen.

Vereinsausflug 2018 zum Mittelrhein-Weinwandertag, teilweise mit Gelegenheit zur anschließenden Feuerwerk-Schiffsrundfahrt

5. Januar 2018

In Oberwesel am romantischen Mittelrhein, unweit der sagenumwobenen Loreley, wird von Silvester 2017 bis Oktober 2018 an insgesamt 16 Terminen ein Mittelrhein-Weinwandertag angeboten. Dabei handelt es sich um öffentliche, geführte Weinwanderungen durch die Oberweseler Weinberge mit Informationen zum regionalen Weinanbau und vier Weinproben. An neun Terminen haben die Teilnehmer darüber hinaus die Gelegenheit, im Anschluss an die Weinwanderung an einer Feuerwerk-Schiffsrundfahrt auf dem Rhein teilzunehmen. Insbesondere diese Termine sind ein interessantes Angebot für einen Vereinsausflug 2018.

Alle geführten Weinwanderungen, die als Mittelrhein-Weinwandertag veranstaltet werden, starten am Gewölbekeller in der Liebfrauenstraße 41 in Oberwesel. Zunächst geht es ohne Steigung über die begehbare mittelalterliche Stadtmauer entlang Rheinstraße, Wernerstraße, Hospitalgassenturm, Wernerkapelle, besteigbarem Steingassenturm mit herrlicher Weitsicht ins Rheintal bis zur Gedenktafel an Heinrich Hoffmann von Fallersleben, der dort 1843 zum ersten Mal im Westen des Reiches vor Freunden und Winzern das Deutschlandlied gesungen hat. Der Weg führt weiter bis zum ehemaligen Gutsauschank Weintorkel am Bahnübergang. Dort gibt es zur Stärkung vor der Weinberg-Wanderung die erste Mittelrhein-Weinprobe.

Von dort wird die Weinwanderung über den Rheinwanderweg und Weinbergswege, teilweise stark ansteigend, entlang der Weinterrassen der Mittelrhein-Weinbergslage Oberweseler Oelsberg auf die Rheinhöhe bis zum Aussichtspunkt am “Steinbruch Lambrich” mit Blick auf Oberwesel, die Stadtmauer mit ihren vielen Stadttürmen, die Liebfrauenkirche, die Schönburg, die Weinbergslagen und den gegenüberliegenden Rheinsteig fortgesetzt. Am Aussichtspunkt am “Steinbruch Lambrich” gibt es die zweite Mittelrhein-Weinprobe.

Die letzte Etappe der Weinbergswanderung führt zum Sieben-Jungfrauen-Blick, wo man die herrliche Aussicht ins Rheintal mit den Weinstraßen, auf Oberwesel, die Schönburg, Kaub, Burg Gutenfels, die Wasserburg Pfalz im Rhein, die Höhenwege und die Weinlagen Oberweseler Oelsberg und Sieben Jungfrauen genießen kann. Am Sieben-Jungfrauen-Blick neben dem Günderrode-Filmhaus wird direkt oberhalb der Weinberge zur Verkostung der beiden letzten Mittelrhein-Weinproben eingeladen.

Nach dem Abschluss der Weinwanderung findet der Abstieg nach Oberwesel bzw. direkt zum Schiffsanleger statt, wo sich an diesen Terminen die Möglichkeit zur Teilnahme an folgenden Feuerwerk-Rheinschifffahrten ab Oberwesel bietet:

  • Samstag, 16. Juni 2018, Feuerwerk-Schiffsrundfahrt zum Rheingau-Rotweinfest „Assmannshausen in Rot“ mit Weinfest-Besuch
  • Samstag, 7. Juli, Feuerwerk-Schiffsrundfahrt zu Rhein in Flammen bei Rüdesheim und Bingen
  • Samstag, 11. August 2018, Feuerwerk-Schiffsrundfahrt zu Rhein in Flammen bei Koblenz
  • Samstag, 25. August 2018, Feuerwerk-Schiffsrundfahrt zur Weinfest-Sommernacht in Bacharach mit Weinfest-Besuch
  • Samstag, 15. September 2018, Feuerwerk-Schiffsrundfahrt zu Rhein in Flammen bei St. Goar und St. Goarshausen
  • Samstag, 22. September 2018, Feuerwerk-Schiffsrundfahrt zum 1. Weinfest Boppard
  • Samstag, 29. September 2018, Feuerwerk-Schiffsrundfahrt zum 2. Weinfest Boppard
  • Samstag, 6 Oktober 2018. Feuerwerk-Schiffsrundfahrt mit Weinherbst-Oktoberfest an Bord
  • Samstag, 13 Oktober 2018. Feuerwerk-Schiffsrundfahrt mit Schwimmendem Federweißenfest an Bord